Länder

Ziel des Programms „Kulturagenten für kreative Schulen“ ist es, bei Kindern und Jugendlichen Neugier für künstlerische Aktivitäten zu wecken und mehr Kenntnisse über Kunst und Kultur zu vermitteln. Dafür soll in Schulen ein umfassendes und fächerübergreifendes Angebot der kulturellen Bildung entwickelt und Kooperationen zwischen Schulen und Kulturinstitutionen aufgebaut werden.

Das Programm startete mit einer Modellphase in den Bundesländern Baden-Württemberg, Berlin, Hamburg, Nordrhein-Westfalen und Thüringen, die von 2011 – 2015 lief. 46 Kulturagentinnen und Kulturagenten begleiteten jeweils ein lokales Netzwerk aus drei Schulen. Seit dem Schuljahr 2015/16 wird das Programm „Kulturagenten für kreative Schulen" in den Bundesländern Baden-Württemberg, Berlin, Hamburg, Nordrhein-Westfalen und Thüringen als jeweiliges Landesprogramm weitergeführt.

 

Aktuelle Termine

09.10.2017 – 13.10.2017 – Nordrhein-Westfalen

Grätzel-Zellen für die Kunst?

Bereits zum zweiten Mal ist der Berliner Künstler Franz John zu Gast in der Gesamtschule Wulfen in Dorsten. Denn er kennt sich nicht nur in der bildenden Kunst aus, sondern er bringt auch in den Naturwissenschaften sein ganz besonderes Expertenwissen mit ein. Seit einigen Jahren beschäftigt er sich mit Grätzel-Zellen. Aus diesen ... 
… mehr
13.12.2017 – 12.01.2018

nARTur - Lernwerkstatt Ästhetische Forschung

Welche Geschichte(n) erzählt ein Teppich? Was ist für dich „tabu“? Kann Müll zu Musik werden? Was bringen die Archäologen der Zukunft über die Götter des Jahres 2017 ans Licht? Wo wächst die kristallene Stadt? Und was können wir von Spinnen lernen?  Ausgehend von einem Besuch des ... 
… mehr
10.01.2018 – 10.01.2018 – Berlin

<Mannopoly>

<Mannopoly> ist ein Parcours mit vier Angeboten aus dem Bereich der Kulturellen Bildung an der Erika-Mann-Grundschule. Die Schülerinnen und Schüler erleben in Form von Workshops unterschiedliche künstlerische Projekte: - Moving the Classroom- UpCycling- Theater spielen- Musikproduktion mit Ableton Live & ... 
… mehr
19.01.2018 – 20.01.2018 – Thüringen

Werkstatt „Ästhetische Forschung und die eigene ästhetische Erfahrung“

Wie können Kinder und Jugendliche im Schulalltag eigene Fragestellungen entwickeln und forschend individuelle Lösungsansätze finden? Wie können Schülerinnen und Schüler selbstständig und mit Hilfe von Fachexpertinnen und Experten an Fragestellungen arbeiten? Wie mit unterschiedlichen Materialien und ... 
… mehr
19.02.2018 – 19.02.2018 – Berlin

Kultur bringt Bildung! Abgucken erfreut. Feedback auch.

Die Kurt-Tucholsky-Oberschule bietet in den Klassen 7–10 das Wahlpflichtunterrichtsfach (WPU) Kulturelle Bildung (KuBi) an. Dabei arbeitet jeweils eine Lehrkraft aus einem künstlerischen Fach (Kunst, Musik oder Darstellendes Spiel) mit einer Lehrkraft aus den Fachbereichen Sprachen, Naturwissenschaft, WAT oder Gesellschaftswissenschaft ... 
… mehr