Länder

Ziel des Programms „Kulturagenten für kreative Schulen“ ist es, bei Kindern und Jugendlichen Neugier für künstlerische Aktivitäten zu wecken und mehr Kenntnisse über Kunst und Kultur zu vermitteln. Dafür soll in Schulen ein umfassendes und fächerübergreifendes Angebot der kulturellen Bildung entwickelt und Kooperationen zwischen Schulen und Kulturinstitutionen aufgebaut werden.

Das Programm startete mit einer Modellphase in den Bundesländern Baden-Württemberg, Berlin, Hamburg, Nordrhein-Westfalen und Thüringen, die von 2011 – 2015 lief. 46 Kulturagentinnen und Kulturagenten begleiteten jeweils ein lokales Netzwerk aus drei Schulen. Seit dem Schuljahr 2015/16 wird das Programm „Kulturagenten für kreative Schulen" in den Bundesländern Baden-Württemberg, Berlin, Hamburg, Nordrhein-Westfalen und Thüringen als jeweiliges Landesprogramm weitergeführt.

 

Aktuelle Termine

23.05.2019 – Baden-Württemberg

abgucken erwünscht! #werkschau des Landesprogramms Baden-Württemberg am 23.05.2019

Das Landesprogramm Baden-Württemberg feiert in Ulm vier Jahre Transferphase. 38 Schulen in 10 Städten im Land haben sich zusammen mit Ihren Kulturagent*innen in dieser Zeit auf den Weg gemacht, um kulturelle Bildung in ihrem Schulalltag zu verankern. Diesen Erfolg möchte die landesweite Tagung mit Werkschau veranschaulichen und ... 
… mehr
25.05.2019 – 26.05.2019 – Berlin

Die Abenteuer des Prinzen Achmed

Schüler*innen der Kurt-Tucholsky-Oberschule in Berlin-Pankow erarbeiten ein Rahmenprogramm zum Stummfilmprojekt "Die Abenteuer des Prinzen Achmed" des Kammerorchesters Weißensee.
… mehr
13.06.2019 – 14.06.2019 – Berlin

MORE THAN ARTS FESTIVAL 2019: Vermessen?!

Die Welt wurde vermessen. Der Mensch wurde vermessen. Was ist das richtige Maß? Warum vermessen wir überhaupt? Wann ist man vermessen? Wer hält das Maßband? Wer zieht die Grenzen? Können wir noch Maß halten? Vermessen?! Anlässlich des 250. Geburtstages von Alexander von Humboldt untersucht das bereits vierte ... 
… mehr