Kulturelle Bildung in Ostthüringen, 2. Regionalkonferenz der Kulturagenten

4. Oktober 2018 | Thüringen

Herzliche Einladung!

zur zweiten Regionalkonferenz der Kulturagenten für kreative Schulen in Thüringen zum Thema "Kulturelle Bildung in Ostthüringen".

Im Rahmen einer lokalen, interdisziplinären Regionalkonferenz werden sich die Akteure des Programmes „Kulturagenten für kreative Schulen Thüringen“ der Gestaltung von kulturellen Bildungsangeboten sowie der Vernetzung in der Region widmen. Nach der erfolgreichen Auftaktveranstaltung in Apolda im August dieses Jahres findet nun die zweite Konferenz statt. Anhand von praktischen Beispielen werden Modelle der Zusammenarbeit von Schule, Kultur sowie Kinder- und Jugendhilfe vorgestellt und es wird der Frage nachgegangen, wie kulturelle Teilhabe in Ostthüringen gelingen kann. Zudem informieren wir Sie über die aktuellen Fördermöglichkeiten.

In themenbezogenen Tischwerkstätten sind die Teilnehmenden eingeladen, miteinander in einen intensiven Austausch zu treten.

Die Thüringer Kulturagent/innen gestalten und moderieren diesen Prozess und lassen ihre langjährigen Erfahrungen einfließen.

Alle Vertreter/innen der Programmschulen des Kulturagentenprogrammes, der Kommune, der Kitas, des Schul-, Jugend- und Kulturamtes sowie Kulturschaffende und Künstler/innen sind herzlich zur zweiten Regionalkonferenz in Gera eingeladen.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie der Einladung folgen bzw. diese an Interessierte weiterleiten könnten.

Zeit: 06. November 2018 |13.00- 18.00 Uhr
Ort:  Museum für Angewandte Kunst Gera
Greizer Str. 37
07547 Gera

Anmelden können Sie sich unter:

landesbuero-kap@lkj-thueringen.de

0361/ 66 38 22 11


Kontakt

  • Landesstelle "Kulturagenten für kreative Schulen Thüringen"
  • Landesvereinigung kulturelle Jugendbildung Thüringen e.V.
  • Katja Nicke, Leitung
  • Anger 10
  • 99084 Erfurt