30 Jahre Fasia-Jansen-Gesamtschule

24. November 2018 | Nordrhein-Westfalen
Mit einem großen Festakt, dem Tag der offenen Tür und einem anschließendem Kulturfestival hat die Fasia-Jansen-Gesamtschule, Kulturschule und Kulturagentenschule aus dem Netzwerk Oberhausen ihr 30-Jähriges Bestehen gefeiert. Mit Beiträgen aus allen künstlerischen Sparten konnten die Besucher*innen einen Einblick in die kulturellen Projekte und Umsetzungen des Kulturfahrplans der Schule gewinnen. Die Schule hatte sich im Rahmen einer Projektwoche vom 19.-23.11. intensiv auf den Tag vorbereitet, Kulturagent Jens Niemeier saß seit einem halben Jahr mit im Planungskommitee und hat neben organisatorischen Aufgaben auch die Künstlerakquise einen Großteil der Kooperationen im Rahmen der der Projektwoche zusammen mit der Kulturbeauftragten Kerstin Thust übernommen. Die Projektwoche ist gleichzeitig Startschuss des neuen Kunstgeldprojektes "Fasias Spuren". Dabei machen sich die Schüler*innen auf die Suche nach den kulturellen Spuren Ihrer Namensgeberin und werden spartenübergreifend (Theater, Tanz, Musik und Literatur) kultur-ästhetisch aktiv.

Kontakt

  • Landesprogramm "Kulturagenten für kreative Schulen Nordrhein-Westfalen"
  • Arbeitsstelle "Kulturelle Bildung in Schule und Jugendarbeit NRW"
  • Andrea Wegener, Koordination
  • Küppelstein 34
  • 42857 Remscheid
Tel
02191 / 794-378
Fax
02191 / 794-205
Email