Selbstorganisiertes Lernen mit künstlerischen Methoden

28.02.2019

Was: Wir möchten neugierigen Menschen, die an projektorientiertem Lernen interessiert sind und/oder auch bereits selbst so arbeiten, unsere Arbeitsweise vorstellen. Wir werden unseren Ansatz aktiv gemeinsam ausprobieren, deshalb sollten Sie bereit sein, sich auf ergebnisoffenes Arbeiten mit verschiedenen künstlerischen Methoden einzulassen, um die eigenen Erfahrungen dann gegebenenfalls in ihren Unterricht oder ihre Projekte mit einfließen zu lassen. Es geht um eigenverantwortliches und vernetztes Lernen, Teamarbeit und die Entwicklung von Ideen für eigenes Arbeitsmaterial.

Wann: Donnerstag, 28. Februar 2019, 14 bis 17 Uhr

Wer: 20 Menschen, die Interesse an projektorientiertem Lernen mit Schüler*innen haben

Wo: Hector-Peterson-Schule, Aula, Tempelhofer Ufer 15, 10963 Berlin

Anmeldung: bis Dienstag, den 5. Februar 2019 unter kulturagenten.berlin@dkjs.de

Ansprechpartner*in: David Reuter, Dieter Hoffmann, Michaela Schlagenwerth

Info & Kontakt: www.hps-berlin.schule, Tel.: 030 – 505 877 11




Kontakt

  • Landesstelle "Kulturagenten für kreative Schulen Berlin"
  • Gemeinnützige Deutsche Kinder- und Jugendstiftung GmbH (DKJS), Regionalstelle Berlin
  • Manuela Kämmerer (Programmleitung) Christine Florack (Programmleitung)
  • Tempelhofer Ufer 11
  • 10963 Berlin
Tel
030 / 25 76 76 -609 // -604
Email