Pressebilder

Acht Jahre Kulturagentenprogramm: Netzwerkstatt und Kulturagenten-Fest, Mai 2019

Mit Kunst und Kreativität veränderte Schulen, starke Kinder und Jugendliche und vor allem nachhaltige Netzwerke. Kulturagenten für kreative Schulen hat in acht Jahren Programmlaufzeit eine Menge erreicht. Zum Ende der Transferphase hat MUTIK Programmbeteiligte aller Ebenen und Länder sowie Wegbegleiter*innen und Freund*innen zu einer letzten länderübergreifenden Veranstaltung eingeladen: Bei der Netzwerkstatt 2019 wurden zentrale Erkenntnisse zusammengetragen und wichtige Fragen für die nächste Phase angegangen – denn auch in Zukunft wird es in Baden-Württemberg, Berlin, Hamburg, Nordrhein-Westfalen und Thüringen Kulturagent*innen geben. Zur Feier der gelungenen Verstetigung gab es abends beim Kulturagenten-Fest Aus- und Rückblicke von Programmbeteiligten aller Ebenen sowie Beiträge von Björn Lengwenus, Schulleiter der Grund- und Stadtteilschule Alter Teichweg, Hamburg, Slam-Poet Felix Römer und Juri de Marco, Gründer des STEGREIF.orchesters.

Fotos: Anita Back / MUTIK.


Bundesweite Kulturagenten-Netzwerkstatt, Juni 2018

"Digitalisierung und Kulturelle Bildung - Hype? Mehrwert? Relevanz?" war das Schwerpunktthema der bundesweiten Kulturagenten-Netzwerkstatt 2018 am 11. und 12. Juni in Berlin. Kulturagent*innen aus allen fünf Bundesländern des Kulturagentenprogramms tauschten sich dazu mit Expert*innen aus - über das Verhältnis von Kultur und Technologie, Menschenbilder und Kunstbegriffe sowie Chancen und Herausforderungen für Demokratie und Partizipation im Digitalen Wandel. Von ihren eigenen Projekten, Erfahrungen und Formaten erzählten die Kulturagent*innen im eigens geschaffenen Marktplatz.

Fotos: Anita Back für MUTIK.


Transfertagung "Mittendrin und auf dem Weg" des Landesprogramms Nordrhein-Westfalen

Am 15. und 16. März 2018 fand in der Akademie der Kulturellen Bildung des Bundes und des Landes NRW in Remscheid die Tagung "Mittendrin und auf dem Weg" des Kulturagentenprogramms Nordrhein-Westfalen statt. Im Fokus stand die Frage: Wie kann Kulturelle Bildung in (Ganztags-)Schulen langfristig verankert werden? Im Zuge dessen wurden Schulentwicklung und Ganztagsbildung, auch aus jugendpolitischer Perspektive, diskutiert.

Einen ausführlichen Bericht finden Sie hier: https://www.bkj.de/news/artikel/id/10554.html


Neuigkeiten

15. Juli 2019 – Thüringen

Einstein gestaltet Bauhaus

14. Juli 2019 – Thüringen

Einstein gestaltet Thüringentag 2019

4. Juli 2019 – Berlin

#Hairspray

3. Juli 2019 – Nordrhein-Westfalen

Biologie im Film

21. Juni 2019 – Thüringen

Neues aus Thüringen