Fotoausstellung „Verhüllung – Enthüllung“

16. Mai 2017 | Berlin
Verhüllung Art. I, III GG
Angehende Modedesignerinnen und -designer des OSZ Bekleidung und Mode präsentieren im Garten der Diaspora des Jüdischen Museums Berlin Fotos ihrer Entwürfe. Titel der Fotoausstellung ist „Verhüllung – Enthüllung“. Sie wird im Rahmen der aktuellen Ausstellung „Cherchez la Femme – Perücke, Burka, Ordenstracht“ gezeigt.

Die Fotoausstellung umfasst fotografische Inszenierungen der Kleidungsstücke und ist in Kooperation mit der Fotoschule f16 entstanden. Gefördert vom Landesprogramm Kulturagenten für kreative Schulen Berlin und in Kooperation mit dem Jüdischen Museum zeigen die Auszubildenden ihre Arbeiten zwischen den Pflanzen des Gartens der Diaspora, der von den Landschaftsarchitekten atelier le balto gegenüber dem Jüdischen Museum Berlin realisiert wurde. Doch auch Hutmacherinnen und Hutmacher sowie eine Klasse der Modeschneiderinnen und -schneider des Oberstufenzentrums Bekleidung und Mode aus der Kochstraße in Kreuzberg präsentieren hier ganz besondere Exponate und Kurzfilme.

Die Vernissage wird am 31.Mai 2017 um 16.00 Uhr mit einem Festakt eröffnet, zu dem zahlreiche Vertreterinnen und Vertreter aus Politik, Kultur und Schule eingeladen sind. Wortbeiträge der Kuratorin, der Museumsleiterin und besonderer geladener Gäste sowie Führungen durch die Ausstellung sind außerdem Teil des Programms.

Fotoausstellung des Oberstufenzentrums (OSZ) Bekleidung und Mode im Garten der Diaspora des Jüdischen Museums / W. M. Blumenthal Akademie. Fromet-und-Moses-Mendelssohn-Platz 1, 10969 Berlin (gegenüber dem Museum)

Vernissage und Festakt am 31.Mai 2017 von 16.00 bis 19.00 Uhr.


Termine

10.01.2018–10.01.2018, 12 - 15 Uhr

<Mannopoly>

19.02.2018–19.02.2018, 9.30 - 14.30 Uhr

Kultur bringt Bildung! Abgucken erfreut. Feedback auch.

14.03.2018–14.03.2018, 10 - 14 Uhr

Kooperationsbaukasten.