Veranstaltungsreihe der Referenzschulen: re:ferenzen/re:sonanzen

16. Oktober 2017 | Berlin

Zentrales Ziel im Rahmen des Landesprogramms Kulturagenten für kreative Schulen Berlin ist es, die erfolgreichen Bausteine des vorangegangenen Modellprogramms nachhaltig in Berlin zu verankern und den Kreis der Schulen im Programm zu erweitern. Das Netzwerk der 15 Referenzschulen trägt wesentlich zum Erreichen dieses Ziels bei. Die durch eine Jury ausgewählten und von der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie zertifizierten Schulen haben sich auf den Weg gemacht, ihren Entwicklungsprozess hin zu einem künstlerisch-kulturellen Schulprofil sichtbar zu machen. Sie teilen ihre Erfahrungen mit anderen Schulen und entwickeln gleichzeitig ihr eigenes künstlerisches Profil weiter.  

Um dies zu erreichen, erarbeiten und erproben die Referenzschulen des Landesprogramms verschiedene Modelle der Wissensweitergabe. Dabei entstehen sehr unterschiedliche Konzepte und Formate, die in ihrer Vielfalt einen großen Wert für die Schulen des Programms und darüber hinaus haben. In den vergangenen Monaten ist so die Veranstaltungsreihe re:ferenzen/re:sonanzen entstanden, die berlinweite Fortbildungen im Kontext künstlerisch-kultureller Schulentwicklung anbietet.

Voneinander lernen und künstlerische Prozesse erfahrbar machen

Neben der Sichtbarkeit gelungener Projekte und Prozesse der kulturellen Bildung an Schulen, ermöglicht die Veranstaltungsreihe, dass Schulen von Schulen lernen und künstlerische Prozesse erfahrbar werden. Was können andere Schulen von uns lernen? Wann und wo finden die Veranstaltungen statt? Können wir unsere Nachbarschulen dadurch zu uns einladen? Welche Themen der Kulturellen Schulentwicklung sind berlinweit von Interesse? Diese und andere Fragen müssen im Laufe der Entwicklung beantwortet werden. Raum für Reflexion und Feedback zu bekommen, heben die Referenzschulen als Besonderheit im Programm hervor. Die Veranstaltungen der Reihe, werden ausführlich ausgewertet und verstehen sich als Piloten für zukünftige Angebote. Einen Überblick zu den re:ferenzen/re:sonanzen der kommenden Monate finden Sie hier.

 


Termine

10.01.2018–10.01.2018, 12 - 15 Uhr

<Mannopoly>

19.02.2018–19.02.2018, 9.30 - 14.30 Uhr

Kultur bringt Bildung! Abgucken erfreut. Feedback auch.

14.03.2018–14.03.2018, 10 - 14 Uhr

Kooperationsbaukasten.