BARCAMP - Lass die Schule im Dorf- bring Kultur zu uns!

13. Dezember 2017 | Thüringen
Foto: S. Hecht

Die Kulturkontaktschüler der Regelschule Wormstedt konnten als zweite Schule im Kulturagentenprogramm einen Tag Demokratie erleben. Als Experten für ihre Region und ihre Themen in der Schule konnten sie mitreden, wie sie ihre Zukunft gestalten wollen. Dabei ging es hauptsächlich darum, was sie interessiert und welche Angebote in der kommenden Projektwoche gemeinsam mit den eingeladenen Künstlern umgesetzt werden können. Sessionthemen waren PC-Spiele, Essen, Akrobatik und Musik, Schulhausgestaltung, Graffiti und Drogen. Dieses vierte Thüringer Barcamp wurde vom Team „Vorsicht Demokratie!“, ein Projekt der LKJ Thüringen, in Zusammenarbeit mit dem Team des Stellwerks Jugendtheater Weimar durchgeführt.

Schule: Regelschule Wormstedt

Projektbeteiligte/Anzahl Schülerinnen und Schüler: 20 Schüler_innen

Projektpartner/Beteiligte Künstler_innen: LKJ Thüringen Christiane Preuß und Henriette Schubert-Zunker, Stellwerk Weimar Steffi Heiner und Christian Schröter

Kulturagentin: Sybill Hecht


Termine

20.06.2018–22.06.2018, 18:00 Uhr

WIR - MORE THAN ARTS FESTIVAL 2018