Termine

24.01.2019

Spiel mir die √x! Entwicklung von szenischem Spielen aus Unterrichtsinhalten

Was: Wir starten mit einer Hospitation bei unserer Theaterproduktion mit Schüler*innen unter Begleitung der Schauspielerin Anja Scheffer. Die Basics des Theaterprofils sowie einige praktische Methoden bilden den Ausgangspunkt für die Entwicklung eigener Fragestellungen. Ausgehend davon werden szenische Umsetzungen entstehen. Die ... 
… mehr
29.01.2019

Am Anfang war das Wort / kreatives Schreiben mit Slam Poet Felix Römer

Was: Teil 1: Workshop kreatives Schreiben mit Slam Poet Felix RömerFlow. Humor. Regelbruch. Dissoziation. Hier und Jetzt.außerdem: kurzer Erfahrungsbericht mit Poetry Slam Workshops für Schüler*innen (sowohl für Klassen als auch für andere Gruppen) Teil 2: Besuch des Poetry Slam Battles im Mai 2019 in der ... 
… mehr
19.02.2019

11√KuBi – Der Weg Zum SchiC für das Fach „Kulturelle Bildung“

Was: Die Kurt-Tucholsky-Oberschule unterrichtet in der Sekundarstufe I das Wahlpflichtfach Kulturelle Bildung (KuBi) im Teamteaching. Dabei arbeiten zwei Lehrer*innen verschiedener Unterrichtsfächer zusammen, wobei ein Unterrichtsfach aus dem Fachbereich Künste (Kunst, Musik, Theater) stammt. Beim Referenzschultag Kultur haben Sie die ... 
… mehr
21.02.2019

Ich packe meinen Koffer. Schule und Museum im Dialog am Beispiel eines fächerverbindenden Projekts von Ethik, Kunst und Geschichte zu Flucht und Vertreibung.

Was: Anhand eines konkreten von Schüler*innen entwickelten Angebots zur Thematik Flucht und Vertreibung im Deutschen Historischen Museum zeichnen wir die Entstehung des Projekts nach, diskutieren die Möglichkeiten von Partizipation im Museum und stellen künstlerische Methoden der Geschichtsvermittlung sowie Zugänge zu ... 
… mehr
28.02.2019

Selbstorganisiertes Lernen mit künstlerischen Methoden

Was: Wir möchten neugierigen Menschen, die an projektorientiertem Lernen interessiert sind und/oder auch bereits selbst so arbeiten, unsere Arbeitsweise vorstellen. Wir werden unseren Ansatz aktiv gemeinsam ausprobieren, deshalb sollten Sie bereit sein, sich auf ergebnisoffenes Arbeiten mit verschiedenen künstlerischen Methoden ... 
… mehr