Ein winziger Punkt im Strömungsfeld - Choreografie der Fichtelgebirge Grundschule beim TanzZeit Festival am 30.5. 2017 um 18.00 im Podewil

31.05.2017–31.05.2017, 18.00

Proben in der Aula.

Ein winziger Punkt im Strömungsfeld - Schülerinnen und Schüler der Fichtelgebirge Grundschule präsentieren ihre Choreografie beim TanzZeit Festival am 30.5. 2017 um 18.00 im Podewil

 

Viele Schülerinnen und Schüler haben in diesem Schuljahr im Rahmen von TanzZeit ihre Choreografien entworfen, besprochen und getanzt. Aber nur zwei Klassen wurden ausgewählt, ihr Stück am 30.5.2017 im Podwil zu präsentieren. Die Fichtelgebirge Grundschule freut sich sehr ankündigen zu können, eine dieser zwei Schulen zu sein.

 

Am Dienstag, den 30. Mai um 18 Uhr, lädt TanzZeit zu einem ganz besonderen Eröffnungs-Tanz-Abend mit anschließender Podiumsdiskussion ein, der mit Grußworten der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie, der Kulturprojekte Berlin und der TanzZeit-Leitung eröffnet wird.

Schülerinnen und Schüler der Fichtelgebirge Grundschule zeigen hier ihr Stück, das zusammen mit den Choreografinnen Heidi Weiss und Ilka Rothenhäusler, sowie der Lehrerin Martina Multhaup-Gerz entwickelt wurde.

Anschließend folgen zwei Miniaturen, sowie ein Ausschnitt aus der aktuellen Produktion der Jugendcompany. Außerdem erleben Sie eine Choreografie von LehrerInnen, die von ihren begeisterten Klassen zum Selbertanzen angeregt wurden. Um 19:30 Uhr schließt eine Podiumsdiskussion an. Zusammen mit VertreterInnen von Schule, Kunst und Kultur erörtern wir: „Wie viel Künstler steckt im Lehrer – wie viel Lehrer steckt im Künstler?“

Das Festival dauert bis zum 2.6. 2017. An allen Tagen werden zwischen den Klassenaufführungen die TanzZeit-Miniaturen 1.2.3.! eingestreut, ein kleines Format von ein bis drei Minuten Länge. Eigens für das Festival choreografiert tanzen ein bis drei TänzerInnen, sowohl Laien als auch Profis unterschiedlichen Alters.




Karten für die Vorstellungen können Sie ab sofort werktags 9-13 Uhr im TanzZeit-Büro unter

247 49 791 oder info@tanzzeit-berlin.de reservieren (Preis pro Aufführung 1 €, Spenden willkommen)!

Das Podewil befindet sich in der Klosterstraße 68 in 10179 Berlin-Mitte.

Neuigkeiten

22. Juni 2017 – Berlin

IM RHYTHMUS DER STADT

19. Juni 2017 – Hamburg

"Making of" Stromkastengalerie

6. Juni 2017 – Hamburg

metropolen - Langenhorn/Teil1 - 5 Fotos