Kinderkulturkarawane in der Realschule Crange Herne

26.06.2017, 09:00 - 15:10 Uhr

Gruppe Fanfare Masolo der Kinderkulturkarawane

Künstler aus dem Kongo in Herne

Ganz besondere Gäste erwarten die Schülerinnen und Schüler der Realschule Crange am 26. Juni: Die kongolesische Tanztheatergruppe "Fanfare Masolo" tritt in der Aula der Schule auf und lädt anschließend zum gemeinsamen Workshop ein. Die Gruppe tourt im Rahmen der Kunderkulturkarawane und kommt nur an eine ausgewählte Schule nach Herne. Dort werden die 6 beteiligten Jugendlichen bei den Schülern in Herne übernachten.

Zum Hintergrund: Das „Centre des Ressources de Solidarité Artistique et Artisanale“, kurz „Espace Masolo“, wurde 2003 von drei kongolesischen Künstlern gegründet. Mit dem Projekt verbinden sie künstlerisches Schaffen und solidarisches Engagement miteinander. Das Zentrum betreut Straßenkinder, ehemalige Kindersoldaten und Kinder und Jugendliche, die als so genannte ‚Hexenkinder’ verstoßen wurden. Sie alle können im Espace Masolo schulische Defizite aufholen und künstlerische sowie kunsthandwerklichen Fertigkeiten erlernen. Das Projekt ermutigt die Kinder und Jugendlichen, für ihre Erfahrungen, ihre Vergangenheit und Zukunft eine künstlerische Form zu finden. Die entstandenen Theater- und Musikstücke, Bilder und Skulpturen sind oftmals Ausdruck dieser Auseinandersetzung und ein Weg, persönliche Identität und Lebensziele neu zu entwickeln. In dem Stück "Botalele Ngai" verknüpft die Gruppe traditionelle afrikanische Lieder, jazzige Stücke und zeitgenössische Musik als Arrangements für Blaskapelle, kombiniert mit Showeinlagen. Die Workshops in den Klassen und die Unterbringung in Gastfamilien ermöglichen einen direkten Austausch.




Realschule Crange Herne

Semlerstr. 4

44649 Herne

Neuigkeiten

22. Juni 2017 – Berlin

IM RHYTHMUS DER STADT

19. Juni 2017 – Hamburg

"Making of" Stromkastengalerie

6. Juni 2017 – Hamburg

metropolen - Langenhorn/Teil1 - 5 Fotos