Tanzfestival "Durchdrehen 2017": Rosa-Parks-Schule & Gesamtschule Wulfen sind dabei!

04.07.2017, 11:00 - 16:30 Uhr

Tanz-AG an der Gesamtschule Wulfen Dorsten mit Yvonne Walzog

2 Schülergruppen aus Herten und Dorsten treten beim neuen Tanzfestival "Durchdrehen 2017" des Kultursekretariats Güterlsoh in der LWL-Henrichshütte Hattingen auf!

Seit Beginn des Schuljahres arbeitet Yvonne Walzog, mehrfache deutsche Meisterin im Stepp- und Modern Dance, mit Schülerinnen und Schülern der 6. Jahrgangsstufe wöchentlich an einer Choreografie zum Thema "Wasser". Da sich die Gesamtschule Wulfen in Dorsten regelmäßig in Projekttagen Klima- und Umweltschutzaspekten auseinandersetzt, schien eine künstlerische Auseinandersetzung im Rahmen einer Tanz-AG besonders logisch. Und siehe, da, es ist die Performance "See Creatures" mit Elementen aus Akrobatik und Modern Dance entstanden, in die viele Ideen der Schülerinnen und Schüler eingeflossen sind. An der Rosa-Parks-Schule in Herten beschäftigte sich eine Gruppe aus dem Fach Darstellen & Gestalten mit dem großen Thema der "Identität". Sie bekamen kreative Unterstützung von Elena Leniger, die zuletzt am Schauspielhaus Bochum choreografiert hat. Es ist eine Collage aus Sprech- und Tanztheatersequenzen entstanden.

Beide Performances sind in Kurzform beim Festival "Durchdrehen" in der Henrichshütte Hattingen zu sehen, neben weiteren anderen Gruppen, die sich an dem Programm beteiligt haben. Das grundsätzliche Konzept und die Finanzierung lieferte dabei das Kultursekretariat NRW in Gütersloh, Kulturagentin Ariane Schön hat die Projektteilnahme an alle drei Netzwerkschule (u.a. auch die Realschule Crange in Herne) vermittelt.

Der Eintritt zum Festival ist für Besucher kostenlos!


http://www.durchdrehen-nrw.de


LWL-Henrichshütte Hattingen

Werksstr. 31

45527 Hattingen


Downloads

Neuigkeiten

22. Juni 2017 – Berlin

IM RHYTHMUS DER STADT

19. Juni 2017 – Hamburg

"Making of" Stromkastengalerie

6. Juni 2017 – Hamburg

metropolen - Langenhorn/Teil1 - 5 Fotos